Kunst in den Kirchen der Elbmarsch – Modellierkurse mit christlich-religiöser Thematik

Tespe (as) – Die ev. Kirchengemeinden der Elbmarsch bieten seit Juli 2018 eine neue Seminarreihe für Erwachsene und Jugendliche an: Biblische Geschichten – in Ton gebrannt. Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich auf kreative Weise mit Themen der christlichen Religion im Kontext des eigenen Lebens befassen möchten. Unter der Leitung von Angela Stehr aus in Tespe werden Interessierte an ein Thema aus dem laufenden Kirchenjahr herangeführt und lernen, ein Relief oder eine Figur aus Ton selbst zu modellieren. In lockerer Atmosphäre werden theologische wie künstlerische Aspekte diskutiert und Angela Stehr begleitet die Teilnehmer dabei, ihre individuelle Ausdrucksform zu finden.

Ab Oktober sind wieder alle Gemeindemitglieder und speziell Familien eingeladen, Figuren für die eigene Weihnachtskrippe zu modellieren. Wie dies geht, zeigt Angela Stehr an drei Freitagen und leitet die Teilnehmer aller Generationen dazu an, Josef, Maria, das Jesuskind, Hirten oder Könige zu formen.
Nach dem Schrühbrand werden am vierten Termin die Figuren eigenhändig glasiert und anschließend nochmals gebrannt. Im nächsten Jahr können dann weitere Figuren modelliert werden, so dass im Laufe der Zeit die persönliche Familienkrippe immer umfangreicher wird. Die entstandenen Krippen werden in der Adventszeit im kirchlichen Gemeindezentrum Tespe ausgestellt.

Auf einen spannenden Workshop freuen sich Kirche und Künstlerin, die Termine sind am 19./26. Oktober und 02./09./23. November 2018 jeweils von 16.00-18.30 Uhr, Kirchliches Gemeindezentrum Tespe, Schulstraße. Der Kostenbeitrag pro Sitzung beträgt 8 Euro.

Weitere Informationen bei den Pastoren der Samtgemeinde Elbmarsch oder dem Kirchenbüro Marschacht, Tel. 0 41 76-224 oder bei Angela Stehr, Tel. 0 41 76-682. Um eine rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind.

Schreibe einen Kommentar